placeholder

Therapien für Kinder und Jugendliche

Diagnostik, Beratung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens

Therapien für Kinder und Jugendliche

Phonologische Störungen oder Verzögerungen
Ein Kind vertauscht Laute und sagt z. B. ‚Tinderdarten' statt Kindergarten.

Artikulationsstörungen
Bestimmte Laute können nicht oder nicht korrekt gesprochen werden (z. B. lispeln).

Myofunktionelle Störungen
Der Schluckablauf ist gestört, z. B. drückt die Zunge beim Schlucken gegen die Zähne.

Late-Talker - verspäteter Sprechbeginn
Ein Kind spricht mit 2 Jahren weniger als 50 Wörter und/oder verwendet keine Wortkombinationen.

Sprachentwicklungsverzögerungen oder -störungen
Ein Kind hat keinen altersgemäßen Wortschatz, Probleme im Sprachverständnis und spricht in kurzen und grammatikalisch inkorrekten Sätzen.

Sprachentwicklungsstörungen bei Zweisprachigkeit

Sprachentwicklungsstörungen bei geistiger Behinderung
Ziel ist es, das Kind in die Lage zu versetzen, seine sprachlichen und kommunikativen Handlungsfähigkeiten im Alltag einzusetzen.

Störungen der zentral-auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
Ein Kind hat Schwierigkeiten, Laute zu unterscheiden oder sich zu merken. Dadurch hat es Probleme beim Lese- und Schriftspracherwerb.

Stottern
Stottern ist eine Störung des Redeflusses durch Wiederholungen von Lauten, Silben und Worten sowie von Satzteilen, Dehnungen und Blockaden. Hinzu kommen sehr oft Vermeideverhalten, die sprachlicher, emotionaler oder physischer Natur sein können.

Poltern
Poltern zeigt sich im zu schnellen Sprechen, einem überstürzten schnellen Sprechtempo einhergehend mit Laut- Silben- oder Wortauslassungen oder Verschmelzungen sowie monotoner Satzmelodie.

Rhinophonie
Ein Kind hat eine nasale Aussprache z.B. bei einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Es tritt beim Sprechen zu viel Luft aus der Nase aus.

Hörtraining
bei Problemen der zentralen Hörfunktion und der Hörwahrnehmung (z.B. dichotisches Hören) oder bei Hörstörungen mit Hörgeräte- oder CI-Versorgung.

Mutismus
Das Kind besitzt sowohl kognitiv als auch organisch die Fähigkeit zu sprechen. Es setzt diese Fähigkeit jedoch in fremden Situationen, an bestimmten Orten und/oder gegenüber bestimmten Personen nicht ein.

Juvenile Dysphonie
Stimmstörungen mit Heiserkeit bei Kindern z.B. durch lautes Sprechen.

Logopädie Seminare, Workshops

Zusatzleistungen

Das Angebot der Praxis beschränkt sich nicht nur auf die von Ärzten verordneten Therapien.
Bei Interesse biete ich Ihnen zusätzlich auch Leistungen auf Selbstzahlerbasis an.

  • Training bei Lese- Rechtschreibstörungen
  • Konzentrationstraining für Vorschul- und Schulkinder
  • LRS- Risiko- Testung für Vorschulkinder und anschließende Präventionskurse
  • Vorträge für Eltern und Fachpersonal von Kindergärten,Krippen und Schulen beispielsweise zum Thema Sprachentwicklung und alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Vorträge für Alten- und Pflegeheime sowie Selbsthilfegruppen
  • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen logopädischen Fachthemen
  • Professionelles Voice Coaching in Einzel- oder Gruppensitzungen oder Wochenendseminare
  • Gedächtnistraining für Senioren

Newsletter für Workshops/Seminare/Vorträge

Gerne informieren wir Sie über unsere Voice Coaching Seminare, unsere Vorträge zum Thema Stimme, Sprache und unsere öffentlichen Veranstaltungen per Newsletter